Dinkelmehl

Anbau und Verzehr von Dinkel geht geschichtlich weit zurück. Wie archäologische Funde beweisen, kam er bereits 1700 v. Chr. in der Deutschschweiz vor. Und auch heute wird das etwas nussig schmeckende Dinkelmehl vielfältig eingesetzt, z.B. für traditionelle Appenzeller Biber, feinste Lebkuchen oder als Weizenmehlersatz für Brot und Kuchen.

Bei uns erhalten Sie Dinkelmehl auch in den Ausmahlungsgraden fein und grob oder als Dinkelvollkorn.

Typ *LabelVerpackungRezept
Dinkelmehl **Konventionell, BIO50kg, 25kg, 1kgDinkelbrot
Dinkelschrot fein **Konventionell25kg
Dinkelmehl grob **Konventionell25kg, 1kg
Dinkelvollkornmehl **Konventionell25kg, 1kg
Dinkeldunst **Konventionell25kg
Ur-Dinkelmischung **IP-Suisse25kg, 1kg
Ur-Dinkelhalbweissmehl **IP-Suisse25kg
Ur-Dinkelruchmehl **IP-Suisse25kg

* Sämtliche Produkte können auf Paletten bezogen werden

** Sowohl die verschiedenen Sorten Ur-Dinkelmehl, als auch alle anderen Dinkelmehle sind aus alten Dinkelsorten (Ostro & Oberkulmer) hergstellt.

produziert mit 100% erneuerbarer Energie

STRICKER & CIE AG
Handelsmühle
Wispel 1
9472 Grabs

Tel:081 771 60 77
Fax:081 771 60 78

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:

07.30 - 12.00 Uhr
13.30 - 17.00 Uhr